Cookies

This site uses cookies that need consent.

Privacy
Stegreif

symphony of change

Ab 19.00 Uhr

05.11.2023

Hildegard von Bingen bis Clara Schumann: Klänge der Nachhaltigkeit

Was ist die Veränderung in dir, in mir, in uns allen? Wandelnd zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und individueller Hoffnung präsentiert das Stegreif Orchester die symphony of change: als Abschluss der Reihe #bechange. Dabei stellt es das Spannungsfeld zwischen Musik und Nachhaltigkeit in den Fokus und entwickelt eine musikalische Aufforderung, sich einzubringen und den Wandel anzustoßen, der für die großen Fragen unserer Zeit notwendig ist.

#bechange teaser

In der symphony of change fragt sich Stegreif, wie dieser Wandel klingt. Dabei spannt das Orchester den musikalischen Bogen über vier Komponistinnen und Epochen einer ungehörten Musikgeschichte: von Hildegard von Bingen (1098-1179), über Wilhelmine von Bayreuth (1709-1785), Emilie Mayer (1812-1883) bis hin zu Clara Schumann (1819-1896). Stegreif verleiht diesen Stimmen einen neuen Klang und lässt ausgewählte Werke dieser historischen Komponistinnen durch fünf junge und weibliche Ensemblemitglieder des Stegreif Orchesters rekomponieren. Zwischen Bingens ordo virtutum, Bayreuths Oper Argenore, Schumanns Klavierromanze und Mayers 7. Sinfonie entsteht ein Werk, das einen neuen roten Faden durch die Musikgeschichte legt und mit ihr die Genregrenzen zu improvisierter Musik, Jazz, Neuer Musik und Klassik durchbricht.

Foto: (C) Helena Gladen

Zeit & Ort

5. November 2023
19 Uhr

Im Rahmen der
Kasseler Musiktage

Heinrich-Schütz-Schule
Freiherr-vom-Stein-Straße 11
34119 Kassel

Tickets

Preise

35€-20€

Team

Künstlerische Leitung
Juri de Marco, Lorenz Blaumer

Projektleitung #bechange
Immanuel de Gilde

Rekomposition und Arrangement
Tabea Schrenk, Nina Kazourian, Julia Biłat, Helena Montag, Franziska Aller

Ko-Künstlerische Leitung Komposition
Alistair Duncan

Regie, Choreographie, Szenographie
David Fernández

Musikalische Leitung
Nikola Djurica

Lichtdesign
Vito Walter

Bühnenbild & Kostüm
Anja Kreher

Choreographische Mitarbeit
Lea Hladka

Projektassistenz & Dramaturgische Unterstützung
Catriona Fadke

Förder*innen

#bechange wird gefördert von: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Collection

#bechange

16 workshops - 4 premieres - 1 symphony of change. Four female composers shape a programme that engages with the UN’s 17 Sustainable Development Goals. A symphony of change is created together with people from all 16 German states.

Read more