Cookies

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf akzeptieren klicken, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Datenschutz

Ab 20.00 Uhr

06.06.2024

#improcerto 3

Das dritte Werkstattkonzert des Projekts wirft einen Blick auf die Verbindung von Improvisation und Solokonzert in der Musik des 20. Jahrhunderts

Das Projekt #freesolo betrachtet das Spannungsfeld zwischen Autokratie und Demokratie, das Gleichgewicht zwischen Aktion und Reaktion, die Balance zwischen lautstarkem Fordern und behutsamen Zuhören. Dafür hinterfragt das Stegreif Orchester das Solokonzert und den klassischen Orchesterapparat auf seine kontrastreichen Führungsformen. Die Improvisation nimmt dabei eine Hauptrolle ein und bildet durch die Entwicklung von individuellen Solo- bis kollaborativen Gruppenimprovisationen das musikalische Mittel dieses Projekts.

Als Composer in Residence entwickelt der Komponist, Pianist und Improvisateur Noam Sivan gemeinsam mit dem Stegreif Orchester ein stilistisches Repertoire, das im Moment entsteht und die aktuelle Musikpraxis hinterfragt.

Bild: Navina Neuschl

Wo?

exploratorium berlin
Zossener Straße 24
10961 Berlin

Tickets

Preise

15€ Normalpreis
12€ Ermäßigter Preis
6€ Berlin-Pass

Das Ticketing ist noch nicht gestartet!

Förder*innen

#freesolo wird im Rahmen des Programms Exzellente Orchesterlandschaft gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Reihe

#freesolo

Wie funktionieren moderne Formen des Führens und Folgens im Orchester? #freesolo untersucht dies an Hand der musikalischen Gattung Solokonzert und entwickelt eine zeitgemäße, kollaborative Werkform.

Mehr Infos