Cookies

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf akzeptieren klicken, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Datenschutz
Stegreif
Programm

#freebruckner

#freebruckner

Rekomposition von Anton Bruckners 7. Sinfonie in E-Dur | Ein Auftragswerk des Internationalen Brucknerfestes Linz zum 200. Geburtstag Bruckners

In #freebruckner sucht das Ensemble, in Kooperation mit dem Internationalen Brucknerfest Linz, die Auseinandersetzung mit Anton Bruckners 7. Sinfonie. Heute vor allem als Komponist großer Sinfonien im Konzertrepertoire präsent, war Bruckner zu Lebzeiten vor allem auch für seine Improvisationskunst an der Orgel berühmt. Stegreif, dessen Leidenschaft die Verbindung von Sinfonik und Improvisation ist, wird diese zwei für Bruckner typischen Elemente miteinander verknüpfen. Dabei nimmt Stegreif die berühmte Trauermusik des zentralen Adagios zum Anlass, in der Rekomposition durch psychologische Phasen der Trauer zu führen und sich so konstruktiv mit den vielen gesellschaftlichen Verlusterfahrungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Das Adagio wird zur komponierten Trauerarbeit für eine (un)mögliche Zukunft.

Der Klang des sinfonischen Orchesters wird dabei erweitert um Saxophon, Drumset, E-Gitarre und die Verwendung der eigenen Stimmen. Sowohl Bezüge zu Vokalmusik, die kammermusikalische Besetzung wie auch Bruckners Bezug zur Improvisation bieten interessante musikalische Anknüpfungspunkte für die Rekomposition, die zu etwa gleichen Teilen Originalpassagen aus Bruckners Komposition, genreübergreifende Arrangements sowie Improvisationen beinhaltet.

Im Hier und Jetzt, frei beweglich im Raum, auswendig und ohne Dirigent*in entsteht eine Performance, welche die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation, zwischen Mitwirkenden und Besucher*innen sprengt und das geschätzte Erbe des großen Jubilars in neuem Licht erklingen lassen wird.

Bild: Moritz Esyot

Programm
TEAM

Künstlerische Leitung
Juri de Marco, Lorenz Blaumer

Rekomposition & Arrangement
Alistair Duncan

Regie, Szenographie
N. N.

Lichtdesign
N. N.

Kostümbild
N. N.

Premiere

8. September 2024 im Brucknerhaus Linz

Nächste Termine

Ab 17.00 Uhr

05.09.2024

Pop-Up-Konzert in der Linzer City | Internationales Brucknerfest Linz

Mehr Infos

Ab 17.00 Uhr

06.09.2024

Pop-Up-Konzert in der Linzer City | Internationales Brucknerfest Linz

Mehr Infos

Ab 18.00 Uhr

08.09.2024

Premiere: #freebruckner im Brucknerhaus Linz

Mehr Infos
Klassikinfo.de, 1.11.2020

»So junge Leute mit solchem Riesentalent, das gibt Hoffnung für die Zukunft, das begeistert das Publikum. Dieser Ausbruch von unbändiger Musizierlust wirkte wie ein Aufschrei vor dem erzwungenen Verstummen. Animiert gehen die Menschen nachhause.«

Partner*innen

#freebruckner ist eine Auftragskomposition von und in Zusammenarbeit mit dem Brucknerhaus Linz